Die Geldanlagen Wertzins
Ökologisch. Renditestark. Grün.

Biogasanlage Conatus im Herzen von Lettland

In Lettland haben wir die Biogasanlage Conatus übernommen und 750 Hektar Land gekauft. Die Anlage ist seit 2011 mit 2 MW elektrischer Leistung in Betrieb und wird von uns noch technisch optimiert. Auf den Feldern bauen wir hier sogar die Rohstoffe zum Betrieb der Anlage selbst an. Als Dünger können wir den Gärrest aus der eigenen Anlage ausbringen.

Landwirtschaftliche Fläche ist in Lettland günstig. Das bietet gute Chancen für Wertsteigerungen. Auf den Ackerflächen, die überwiegend vor der Verholzung standen, werden wir hauptsächlich Gras anbauen. Es ist günstig, umweltfreundlich und sehr wetterunabhängig. Durch die in der Nähe befindlichen landwirtschaftlichen Betriebe, könnte die Biogasanlage zusätzlich mit Rindermist und Hühnertrockenkot befüllt werden. Der umweltfreundliche Strom, den die Anlage produziert, wird eingespeist. Die Einspeisevergütung ist für zwölf Jahre gesichert.


Pelletwerk Conatus bei Ergli, Lettland

Ergänzend zu unserer Biogasanlage in Ergli werden wir zur Verbesserung der Wertschöpfungskette in 2015 ein Pelletwerk bauen. Fand die Abwärme bis dato nur temporäre Verwendung, erreichen wir mit der Erweiterung eine vollständige Wärmenutzung.

Die Region ist dünn besiedelt – bis zur nächsten Ortschaft sind es über 10 km. Hinzu kommt, dass die Menschen ihre Heimat aufgrund der Arbeitsmarktsituation verlassen. Die Region um Ergli mit ihren 3.500 Einwohnern ist landwirtschaftlich geprägt. 52% der Staatsfläche Lettlands sind Waldflächen, die größtenteils zur Hackschnitzelproduktion mit anschließendem Export bewirtschaftet werden. Die Veredelung der Rohstoffe erfolgt wie so oft in anderen Ländern – die Wertschöpfung verlässt das Land. Genau hier wollen wir mit unserem Projekt ansetzen.

Holz ist in Ergli in unmittelbarer Nähe ausreichend vorhanden. Die Abwärme unseres BHKWs ermöglicht es, 25.000 Tonnen Hackschnitzel zu trocknen und dann daraus ca. 12.000 Tonnen hochwertige Pellets zu produzieren. Wir schaffen an diesem Standort 15 langfristige Arbeitsplätze und erzeugen nachhaltige Energieträger. Zukünftig sollen diese Pellets in Lettland 6.000.000 Liter Heizöl ersetzen. Durch diesen ganzheitlichen Ansatz verbleiben mehr als 3 Mio. Euro in der Region. Unser Konzept zieht hoffentlich noch viele weitere Projekte dieser Art nach sich.

9 gute Gründe

9 gute Gründe

Lassen Sie sich von den ethischen Investments der Grüne Werte Energie GmbH überzeugen.


Ulrich Zemke

Ulrich Zemke

ist Ihr Ansprechpartner für Fragen rund um die technischen Anlagen:
Fon 089 / 80 91 306-0
E-Mail senden

×

Kontakt

Kontaktformular

ERHALTEN SIE AKTUELLE INFORMATIONEN!

Gerne senden wir Ihnen – kostenlos und unverbindlich – alle Informationen zu der Grüne Werte Energie GmbH und unseren Projekten zu.

Datenschutz*

Wie sind Sie auf uns aufmerksam geworden?

Ihr Daten werden verschlüsselt und sicher mit SSL übertragen.

*Pflichtfeld
×